Die Carusos

Schritt für Schritt zur Auszeichnung

Sie interessieren sich für die Auszeichnung Ihrer Einrichtung mit der Qualitätsmarke Die Carusos? Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die nächsten Schritte.

1. Kontaktaufnahme mit einem oder einer Carusos-FachberaterIn

Auf dem Weg zur Zertifizierung wird jede Einrichtung von einem oder einer ausgebildeten, ehrenamtlich tätigen Carusos-FachberaterIn begleitet. Hier können Sie nach FachberaterInnen in Ihrer Nähe suchen und diese selbstständig kontaktieren. Bei Problemen hilft das Carusos-Büro natürlich gerne weiter.

2. Ausfüllen des Antrags

Der Antrag dient der Selbsteinschätzung der musikalischen Arbeit Ihrer Einrichtung und bildet die Grundlage für die Beratung durch die FachberaterInnen. Sie nehmen den Antrag gerne entgegen und leiten ihn an das Carusos-Büro weiter. Im Anschluss erhalten Sie eine Rechnung über die Schutzgebühr von 150 Euro (bzw. 100 Euro bei Verlängerung). Den Antrag können Sie hier herunterladen.

3. Beratungsgespräche und Hospitationen

Um Sie umfassend beraten zu können, wird der oder die Carusos-FachberaterIn Sie vor Ort in Ihrer Einrichtung besuchen. In Beratungsgesprächen und Hospitationen gewinnt er oder sie ein vollständiges Bild von der musikalischen Arbeit in Ihrer Einrichtung. Bitte geben Sie ihm oder ihr Gelegenheit, Einblick in Ihren Alltag zu erhalten und nutzen Sie die Möglichkeit, sich umfassend über das Singen mit Kindern in Ihrem Haus auszutauschen. Dieser Prozess kann sich erfahrungsgemäß ganz unterschiedlich entwickeln und nimmt entsprechend mal mehr, mal weniger Zeit in Anspruch.

4. Beurteilung durch den oder die Carusos-FachberaterIn

Die abschließende Einschätzung der musikalischen Arbeit in Ihrer Einrichtung erfolgt durch den oder die FachberaterIn. Bis zu diesem Tag hat er oder sie Sie in der Regel so ausführlich über die Umsetzung der Carusos-Kriterien beraten, dass eine positive Beurteilung wahrscheinlich ist. Werden alle benannten Kriterien zum kindgerechten Singen berücksichtigt, steht einer Auszeichnung nichts mehr im Wege. Der oder die FachberaterIn leitet den Antrag auf Auszeichnung der Kindertagesstätte sowie den Fachberater-Fragebogen an das Carusos-Büro weiter.

5. Verleihung der Auszeichnung

Ist der von dem oder der Carusos-FachberaterIn befürwortete Antrag rechtzeitig – das heißt sechs Wochen vor dem Verleihungstermin – beim Carusos-Büro eingegangen und wurde die Schutzgebühr gezahlt, so werden die Urkunde und die Plakette für die feierliche Übergabe in der Regel an den oder die FachberaterIn versandt. Die Verleihung der Zertifizierungsurkunde und das Anbringen der Plakette sollten in einem angemessenen Rahmen gewürdigt werden. Dazu können Sie gerne auch Verwandte, lokale Vertreter eines Chorverbands, örtliche Politiker und regionale Pressevertreter einladen.

Sie haben noch weitere Fragen?

Werfen Sie doch einen Blick in unsere FAQ (häufig gestellte Fragen).

Downloads