Die Carusos

Von den Carusos lernen

Die Carusos entwickeln gemeinsam mit der wissenschaftlichen Begleitung der Hochschule für Musik Würzburg (bis 2017) bzw. der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim (ab 2018) sowie der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen Konzepte und Programme für die Fort- und Weiterbildung von Pädagoginnen und Pädagogen zum Singen mit Kindern.

 

Sie möchten sich zum Singen mit Kindern weiterbilden, zum Beispiel im Rahmen einer Teamfortbildung in Ihrer Einrichtung?

In einigen Regionen Deutschlands können wir Ihnen entsprechende Dozentinnen und Dozenten vermitteln. Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrer Anfrage.

 

Im Folgenden finden Sie aktuelle Fortbildungsangebote des Carusos-Büros.

Fortbildungsangebot für Erzieherinnen und Erzieher in Berlin

12. und 19. Oktober 2018: Zweitägige Fortbildung "Sing mit den Carusos!"

Die Fortbildung richtet sich an alle Erzieherinnen und Erzieher, die dem Singen im Alltag ihrer Einrichtung (noch) mehr Raum einräumen möchten und neue Ideen für ihren Arbeitsalltag sammeln möchten. Wir laden explizit auch ohne besondere Vorkenntnisse zur Teilnahme ein - denn wer sprechen kann, kann auch singen!

Anmeldung und weitere Informationen

 

 

21. Februar 2019: Carusos-Fortbildungstag im Rahmen des Festivals Chor@Berlin

Von 9 bis 17 Uhr gibt es Workshops und Mitsingaktionen für Erzieherinnen und Erzieher sowie andere Interessierte, die ihre Kenntnisse zum Singen mit Kindern vertiefen und neue, praxisnahe Tipps dafür erhalten möchten. Die Anerkennung des Fortbildungstages als Bildungsveranstaltung wird vorbereitet.

Weitere Informationen

 

Fortbildungsangebot für Grundschulpädagoginnen und -pädagogen in Berlin

Schuljahr 2018/2019: Berufsbegleitende Fortbildung "Singen und Musizieren in der Grundschule"

Ziele der einjährigen Fortbildung, die sich an fachfremd Musik unterrichtende Berliner Lehrerinnen und Lehrer (Klassen 1 bis 4) richtet, sind das Training der stimmlichen und musikalischen Fertigkeiten der TeilnehmerInnen und deren Übertragung auf die Planung und Durchführung ihres Musikunterrichts. Neben den fünf Fortbildungstagen fördern wöchentliches gemeinsames Singen und eine einmalige professionelle Stimmberatung das Selbstbewusstsein im Umgang mit der eigenen Stimme.

Dank der Förderung durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ist die Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung voraussichtlich ab Ende Juni 2018